Sie sind hier: Angebote / Sanitätswachdienst

IM NOTFALL

 

Notruf 112

Kontakt

DRK-Ortsverein Ochsenhausen

Untere Wiesen 13
88416 Ochsenhausen

info@drk-ochsenhausen.de

Ansprechpartner

Foto: D. Jäger

Sanitätswachdienst

Foto: Sanitäter auf dem Fahrrad
Die Fahrradstaffel des DRK-Ochsenhausen Foto: M. Schniertshauer / DRK

Sie planen eine Veranstaltung?
Wir stehen Ihnen zur Verfügung!

Beispielsweise an:

  • Umzügen
  • Vereinsfesten
  • Großveranstaltungen
  • Sportveranstaltungen
  • Öffentlichen Veranstaltungen

Gerne betreuen wir Ihre Veranstaltung mit unserem Sanitätsdienst. Qualifizierte und erfahrene Mitarbeiter, vom Sanitätshelfer bis zum Rettungsassistent und Krankenpfleger, stehen zur Verfügung. Wir sorgen für schnelle und kompetente Hilfe bei Verletzungen und Erkrankungen und veranlassen, wenn nötig, den Transport ins Krankenhaus. Unsere Helfer werden sorgfältig ausgebildet und sind für ihre Einsätze angemessen ausgerüstet.

Allgemeines zum Sanitätswachdienst:

Der Sanitätsdienst umfasst den größten Teil unserer ehrenamtlichen Arbeit. Jährlich betreuen wir etwa 30 Veranstaltungen in und um Ochsenhausen. Vor allem durch erhöhte Anforderungen an den Veranstalter (durch Auflagen oder aus Eigenverantwortung), ist es sinnvoll, meist sogar notwendig, qualifiziertes Personal zur Hilfeleistung bereitzustellen.

Flexibilität:

Wir haben für jede Art von Veranstaltung die richtigen Mittel zur medizinischen Absicherung. Deshalb haben wir 2010  für Sportveranstaltungen eine Fahrradstaffel eingerichtet, welche auch bei unwegsamen Gelände schnelle Hilfe leistet. Sollten Sie spezielle Wünsche an unserem Erscheinen haben, so teilen Sie es uns bitte mit.
Falls Ihnen unsere auffällige DRK-Einsatzkleidung sowie medizinische Geräte zuviel des Guten sind, bieten wir Ihnen auch gerne eine "unauffällige" Lösung an. Dazu treffen wir uns vorher mit den Verantwortlichen um alle Details zu klären.

Beratung und Planung:

Für die Planung der Sanitätsdienste nutzen wir den vom Leiter der Hamburger Feuerwehr entwickelten Maurer- Algorythmus. Dieser stellt je nach Art der Veranstaltung und Anzahl der erwarteten Personen fest, wieviele Helfer (mit Ausbildungsgrad) sowie Fahrzeuge benötigt werden. Falls von Ihnen eine geringere Anzahl an Helfern gewünscht wird, treten Sie bitte mit uns in Kontakt. In diesem Fall können wir jedoch keine ausreichende sanitätsdienstliche Absicherung gewährleisten.

Wie kann ein Sanitätswachdienst gebucht werden?

Da der Sanitätsdienst von ehrenamtlichen Einsatzkräften durchgeführt wird, benötigen wir eine gewisse Vorlaufzeit für unsere Planungen. Fordern Sie den Sanitätsdienst deshalb am besten so früh wie möglich, etwa vier bis sechs Wochen vor Veranstaltungsbeginn, an. Rufen Sie uns an, schreiben Sie eine E-Mail oder nutzen Sie unser Online-Formular, um den Sanitätsdienst anzufordern. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen um Einzelheiten oder etwaige Fregen zu klären.

Was kostet Sie als Veranstalter ein Sanitätswachdienst?

Unser DRK-Ortsverein Ochsenhausen wird nicht durch öffentliche Gelder finanziert. Die Kosten unserer Dienstleistungen müssen wir also vollständig aus eigenen Mitteln decken. Bitte haben Sie deshalb Verständnis, dass wir die Kosten an Sie als Veranstalter weitergeben. Das kann auch in Form einer Spende erfolgen. Mit Ihrer Finanziellen Unterstützung helfen Sie uns, auch weiterhin eine professionelle Erste Hilfe und Versorgung zu gewährleisten, da der größte Teil auf medizinisches Material, sowie unsere Fahrzeuge und Ausbildungen der Helfer fällt. Weitere Informationen bezüglich Kosten sowie Vereinbarungen erhalten Sie in der Veranstalterinformation. Sollten Sie darüber hinaus noch weitere Fragen haben, freuen wir uns auf Ihre Nachricht.